## CONTENT ##
Anzeige
Fachgeschäfte

Roboto, Aquaman und Clown begleiten den Einkaufsbummel

Die Geschäfte und die Gastronomie in der Altstadt laden zu einer langen Nacht ein

Die leuchtenden Gestalten von „Lilora“ begeistern Jung und Alt. Foto: Lilora

12.11.2021

Nach Herzenslust und in aller Ruhe bummeln, sich beraten lassen, einkaufen und genießen – dazu besteht am Freitag, 12. November, in der Leonberger Altstadt wieder Gelegenheit. Denn dann haben die Geschäfte unter dem Motto „Altstadt erleben“ bis 22 Uhr geöffnet, in der Gastronomie ist sogar „open end“ angesagt.

Ziegler

An der langen Einkaufsnacht, die die Werbegemeinschaft Faszination Altstadt veranstaltet, beteiligen sich Albert Blumen, Alena Schäfer, Arda’s Grand Cru, der Schuhladen, das Domizil Bistro, der Eine-Welt-Laden, Juwelier Goldberg, Raumausstattung Haug, M5 Bistro und Restaurant, Markt 28, Marktplatz 11, Mutter Natur, Only Women, Petrol, Schäfer Optik, das Tabak-Lädle, das Stadtcafé Trölsch, das Vinum und Ziegler Wohn- und Tischkultur. Die Läden stimmen die Besucher und Kunden mit ihrem Angebot auf die Weihnachtszeit, die kalte Jahreszeit und dabei auf die neuesten Trends ein. Da bieten sich genügend inspirierende Ideen für ein Weihnachtsgeschenk oder für ein neues modisches Outfit. Wer dann von Einkaufsbummel hungrig geworden ist oder eine Pause braucht, der ist in den Gastronomiebetrieben rund um den Marktplatz an der richtigen Adresse.

MAGISCHE LICHTSHOW

Der Abend lädt aber nicht nur zum Einkaufsbummel ein. Ab 19 Uhr können die Besucher das Künstler-Ensemble „Lilora“ aus Stuttgart mit einer magischen Lichtshow erleben. Die leuchtenden Gestalten, die dann die Altstadt bespielen, sind bekannt aus der Fernsehsendung „Galileo“ von Pro Sieben und der „Night of Light“. Der Name „Lilora“ setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Wörter „Light“, „Love“ und „Radiance“ zusammen – zu deutsch: Licht, Liebe und Leuchtkraft.
  

Neben dem Clown sind Aquaman und Roboto zu erleben. Foto: Lilora
Neben dem Clown sind Aquaman und Roboto zu erleben. Foto: Lilora

Mit ihren bunt leuchtenden LED-Kostümen kombinieren die Performer von „Lilora“ Technologie mit Artistik, modernem Zirkus, Tanz und Theater. Dabei erzeugen sie eine einzigartige, fantasievolle Atmosphäre. Die Performer Baran Bender, Dennis Hauer und Fabian Seewald spielen ab 19 Uhr rund um den Brunnen am Marktplatz mehrere Sets in den drei erleuchteten Fantasiewesen Aquaman, Roboto und Clown. Sie werden sich außerdem auf eine Erkundung der kleinen Gassen der Altstadt einlassen. Die außergewöhnlichen Lichtwesen werden für ein besonderes Erlebnis sorgen.

Das technische Genie hinter „Lilora“ ist Jonas Kerner. Er performte bereits im Friedrichsbau-Varieté und begeistert sein Publikum immer wieder auch bei Straßen-Theater-Acts und Unternehmensveranstaltungen. Durch die Kollaboration mit den „Dundu Giants of Light“ kam die Licht-Faszination dazu. Beim Kostüm-Design legt Kerner viel Wert auf Details und die Einzigartigkeit der Charaktere. wk