## CONTENT ##
Anzeige
Gesundheit

Das Wohlergehen des Menschen im Blick

Experten setzen ihr Wissen für die Gesundheit ihrer Patienten ein

Fit und kräftig bis ins hohe Alter – dafür sorgen die Gesundheits-Experten Foto: Getty Images/DjelicS

8.03.2021
INMAGA - Institut für Körper und Geist

Das Augenlicht ist ein wichtiger Bestandteil der Lebensqualität. Deshalb ist es wichtig, eventuelle Veränderungen und Krankheiten früh zu erkennen. Bei der Bányai Augenheilkunde GbR garantiert ein Team aus erfahrenen Spezialisten individuelle Beratung, Diagnose und Behandlung mit modernster Technik – von der klassischen Augenheilkunde bis zum Laser-assistierten Linsenaustausch. An ihren fünf Standorten in Böblingen, Leonberg, Ditzingen, Weil der Stadt und Stuttgart-Botnang deckt die Bányai Augenheilkunde alle Bereiche der konventionellen Augenheilkunde ab. Hierzu gehören die Diagnostik und Therapie von Augenerkrankungen wie Entzündungen, Fehlsichtigkeiten oder Augenbewegungsstörungen, die Früherkennung des Grauen Stars (Katarakt), des Grünen Stars (Glaukom) sowie der Makuladegeneration und der diabetischen Retinopathie. Stellt sich bei der Diagnostik die Notwendigkeit einer operativen Behandlung heraus oder wird sie im Bereich starker Fehlsichtigkeit gewünscht, kann diese in den Augenlaser- und OP-Zentren an den Standorten in Leonberg und Böblingen erfolgen. Bei einer Behandlung des „Grauen Stars“ wird die körpereigene, eingetrübte Linse unter lokaler Betäubung mit dem innovativen LENSAR ™-Laser operativ entfernt und durch eine moderne Kunstlinse ersetzt. Vor jeder Behandlung werden die Augen des Patienten genauestens untersucht und vermessen. Dazu gehört unter anderem das Erfassen des Pupillendurchmessers, die Vermessung des gesamten Auges und die Wiedergabe der Oberfläche als dreidimensionale Karte, die Bestimmung der Sehschärfe sowie eine Hornhauttopografie. Über Letztere können Hornhautverkrümmungen, mögliche krankhafte Hornhautveränderungen sowie die Hornhautdicke bestimmt werden.
  

Bányai Augenheilkunde GbR

Daran, dass der Mensch etwa 80 Prozent aller Informationen über die Augen aufnimmt, wird deutlich, wie wichtig schon die Sehentwicklung bei Kindern ist. Eine frühzeitige Erkennung und Behandlung von Sehfehlern in der Sehschule bietet die beste Grundlage für die Zukunft. In Böblingen, Ditzingen und Weil der Stadt sind Sehschulen für Kinder integriert. Dort werden Vorsorgeuntersuchungen bei Frühgeborenen sowie Messungen der Brechkraft des Auges auch bei Kindern unter drei Jahren vorgenommen.

Bereits seit dem Jahr 1994 ist Ina Ackermann-Gassl mit ihrem Institut für Körper und Geist „Inmaga“ als Heilpraktikerin tätig. Bis August vergangenen Jahres arbeitete sie in Weil der Stadt. Seit September nun hat sie ihre neue Wirkungsstätte mit einer Praxis in Simmozheim gefunden. Sie hat stets den Menschen in seiner Gesamtheit im Blick. Praktiziert wird die Naturheilkunde, gepaart beispielsweise mit Homöopathie, Physiotherapie, Akupunktur und Körperbehandlungen wie die Dorn-Therapie, die Osteopathie und die Bioresonanztherapie sowie der Irisdiagnostik. Vom Baby über den Jugendlichen bis hin zum Senior – Ackermann-Gassl hilft Patienten jeglichen Alters, und die kommen aus ganz Deutschland zu ihr. Mit ihrer Arbeit schlägt sie eine Brücke zwischen Körper und Psyche. Bei Gesprächstherapien bietet sie auch die Hypnose an. Als MBSR Achtsamkeitslehrerin ist sie zudem Ansprechpartnerin. Schwer zu behandelnde Hauterkrankungen oder Gefäßbehandlungen gehören ebenfalls zu den Krankheitsbildern, die Ackermann-Gassl im gesamtheitlichen Blick hat. mgg